Anzeige:

Erotische Geschichten

Titel dieser Geschichte: Sex mit einem Bekannten
Autor dieser Geschichte: Minirock
Michael hatte von mir verlangt, dass ich als Wiedergutmachung vor seinen Augen mit einem Anderen Geschlechtsverkehr haben sollte.

Nun standen wir früh morgens vor der Tür unseres Gästeschlafzimmers, in welchem unser gemeinsamer Bekannte noch schlief.

Jetzt hast du eine einmalige Chance ohne großen Aufwand betreiben zu müssen. Du gehst einfach ins Zimmer und verführst ihn, sagte Michael leise zum mir.

Kann ich nicht etwas anders machen, schließlich kennen wir Michael schon so lange. Aber als ich in sein Gesicht sah, wusste ich, dass es wohl heute geschehen würde.

Resigniert öffnete ich vorsichtig die Tür.

Halt, flüsterte Michael, du musst dich doch noch ausziehen, bevor du zu ihm unter die Bettdecke kriechst.

Ich kann doch nicht gleich nackt zu ihm gehen, erwiderte ich, was soll er denn von mir denken.

Das du scharf auf ihn bist und mit ihm bumsen willst. Also Nachthemd aus, sonst wird er noch wach, bevor du mit ihm im Bett liegst.

Ich fasste an den Saum meines kurzen Nachthemdes und zog es mir über den Kopf aus.

Geht doch und jetzt noch das Höschen, hörte ich Michael sagen.

Nein, mein Höschen behalte ich an.

Das wäre doch nur im Weg und dann, wenn du es dann ausziehen willst, überlegt er es sich vielleicht noch.

Michael möchte also tatsächlich, dass ich hier vor seinen Augen mit unseren Bekannten Sex habe, dachte ich bei mir, während meine Hände unter den Gummirand meines Höschen fuhren und es langsam runterzog.

Jetzt stand ich also völlig unentschlossen, aber ganz nackt vor der geöffneten Tür.

Michael schob mich plötzlich ganz in das Zimmer hinein und schloss leise die Tür.

Tja, jetzt gab es kein zurück mehr.

Ich ging leise zum Bett und sah das Michael die Bettdecke zur Seite geschoben hatte und nur mit einem Slip bekleidet dort noch friedlich schlummerte.

Mir gingen wilde Gedanken durch den Kopf. Wie sollte ich nur vorgehen. Einfach ihm den Slip ausziehen, mich auf ihn setzen und seinen Penis in mich einführen. Mich zu ihm ins Bett legen und abwarten.

Ich entschloss mich, von jedem etwas zu tun.

Vorsichtig fasste ich an den Rand seines Slips und zog diesen langsam an seinen Beinen herab. Zum Vorschein kam ein halb steifer Penis.

Michael wurde hiervon glücklicherweise nicht richtig wach, er drehte sich lediglich nur etwas zur Seite.

Ich legte mich leise auf das Bett und wartete zu nächst ab. Als Michael immer noch nicht aufwachte, rückte ich dann näher an ihn heran. Meine Busen berührte schon seinen Arm. Durch die Berührung stellten sich sofort meine Brustnippel auf und drückten gegen seinen Arm.

Michael bewegte sich jetzt unruhig. Bevor er ganz wach wird musste ich irgendetwas tun. Schnell legte ich meine Hand auf seinen Penis, umschloss ihn und fing an auf und ab Bewegungen zu machen. Der Penis wurde gleich steinhart und Michael wachte jetzt auf.

Birgit was machst du da, wenn Michael gleich reinkommt und uns hier sieht, fragte Michael und versuchte mich von sich zu drücken.

Ich merkte, wie ich rot wurde. Jetzt musste ich schnell Handeln, sonst wäre meine Chance vertan.

Ohne lange zu Überlegen, legte ich mein Bein über Michael, setzte mich auf ihn und beugte mich herunter um ihn zu küssen. Zwischen meinen Beinen spürte ich seinen Penis, der genau gegen meine Schamlippen und meine Lustperle drückte.

Birgit, höre sofort auf, gleich bin ich in dir, ich will meine Freundschaft zu euch doch nicht aufs Spiel setzen.

Ich küsste ihn wieder und ließ meine Zunge in seinem Mund spielen. Gleichzeitig hob ich mein Becken etwas an, ergriff seinen Penis, dirigierte ihn zwischen meine Schamlippen und ließ mich wieder fallen. Der Penis teilte meine Schamlippen und drang tief in mich ein. Zu meiner Überraschung muss meine Muschi bereits so nass geworden sein, dass Michaels Penis ohne Probleme ganz in mich eindringen konnte. Ich hob mein Becken wieder etwas an, um mich gleich wieder fallen zu lassen.

Birgit, bist du verrückt, was machst du mit mir, wenn Michael gleich herein kommt, flüsterte Michael entsetzt.

Ohne auf seine Worte einzugehen, ritt ich weiter auf ihm. Jedes Mal, wenn ich mich wieder fallen ließ und sein Penis ganz tief in mich eindrang, konnte man laute schmatzende Geräusche hören. Ich bewegte mich immer schneller auf ihm. Mein Atem wurde immer kürzer und ich hörte mich schon selbst stöhnen.

Birgit höre sofort auf, keuchte Michael, dass dürfen wir nicht tun und versuchte mich von sich herunter zu heben.

Gerade drang sein Penis wieder tief in mich ein und die Spitze drückte gegen meinen Muttermund, da hörte ich mich selbst laut aufschreien und dann überkam mich überraschend ein gewaltiger Orgasmus.

Michael legte schnell sein Hand über meinen Mund, um mein Schrei abzudämpfen.

Birgit gehe schnell runter, mir kommt es gleich, hörte ich von weiter Ferne Michaels Stimme. Birgit ich kann es nicht mehr zurückhalten. Ah, jetzt ist es zu spät.

Ich spürte wie ein heißer Strahl gegen meinen Muttermund spritzte, dann folgten noch weitere und füllten meine Gebärmutter.

Ah, dass wollte ich nicht, Entschuldigung, jetzt bin ich in dir gekommen, was machen wir nun, fragte Michael mich entsetzt.

Seine Worte brachten mich wieder zu Besinnung. Oh, war mir das jetzt peinlich. Hatte ich Michael hier verführt.

Ich stieg schnell von ihm runter und sein Penis flutschte aus mir heraus. Sofort lief auch sein Sperma heraus und floss an meinen Oberschenkeln herab.

Das wird ein einmaliges Ereignis und ein Geheimnis für uns bleiben, ich gehe jetzt Duschen, sagte ich zu ihm und verließ das Zimmer.

Draußen stand schon Michael und grinste mich an.

Ging doch und hast so gar einen gewaltigen Orgasmus gehabt. Habe dich hier draußen schreien gehört, sagte er zu mir.

Ja, es hat mir Spaß gemacht, aber er hat sein ganzes Sperma in mich gespritzt, jetzt muss ich erst mal Duschen.
Zum Seitenanfang



Kommentar hinzufügen
Dein Name:  
Deine E-Mail Adresse:  
Deine E-Mail Adresse:  
(als Spamschutz nochmals eingeben)
DeinKommentar:  


Kommentare

Name Kommentar    Datum
Sie sind der -te Besucher seit 01. Januar 2002

Topliste www.highheels.ch